Nievergoltstraße 63 67549 Worms Tel.: 06241-76044 diesterweg-grundschule@gmx.de
Nievergoltstraße 63     67549 Worms    Tel.: 06241-76044    diesterweg-grundschule@gmx.de

Tinto - das Lehrwerk im Anfangsunterricht

Das Buchstabenhaus und die Arbeit damit im ersten Schuljahr:

 

  • Kennenlernen des Buchstabenhauses - Bilder und Anlaute zuordnen
  • Hörübungen - wo steht der Laut: (Anfang   Mitte    Ende)
  • Mehrere Wörter mit gleichen Anfangslaut erkennen.
  • Welchen Laut kannst du in der Mitte des Wortes hören?
  • Wörter mit Buchstabenhaus verschriften
  • Wörterrätsel / Kreuzworträtsel oder Bilderrätsel lösen
  • Kleine Sätze vervollständigen oder gar selbst schreiben.

copyright: Tinto Erstlesebuch blau. Berlin: Cornelsen 2011, illustriert von Eva Czerwenka.

Schreiben mit dem Buchstabenhaus - Wie geht das?

Hier macht es nur Sinn, mit lauttreuen Wörtern zu arbeiten. 

(J wie Jo-Jo und nicht Jott)

Du möchtest das Wort Jonas schreiben:

 

  1. Sprich das Wort langsam und deutlich.                    
  2. Welchen Laut hörst du am Anfang. 
  3. Suche das Bild im Buchstabenhaus, das am Anfang so klingt. 
  4. Schreibe den Buchstaben, der daneben steht auf.
  5. J
  1. Sprich das Wort langsam und deutlich.
  2. Was hörst du nach dem J?
  3. Suche das Bild im Buchstabenhaus, das am Anfang so klingt.
  4. Schreibe den Buchstaben, der daneben steht auf.
  5. JO
(N wie Nase und nicht EN)
  1. Sprich das Wort langsam und deutlich.
  2. Was hörst du nach dem O?
  3. Suche das Bild im Buchstabenhaus, das am Anfang so klingt.
  4. Schreibe den Buchstaben, der daneben steht auf.
  5. JON



  1. Sprich das Wort langsam und deutlich.
  2. Was hörst du nach dem N?
  3. Suche das Bild im Buchstabenhaus, das am Anfang so klingt.
  4. Schreibe den Buchstaben, der daneben steht auf.
  5. JONA



(S wie Sonne und nicht ES)
  1. Sprich das Wort langsam und deutlich.
  2. Was hörst du nach dem N?
  3. Suche das Bild im Buchstabenhaus, das am Anfang so klingt.
  4. Schreibe den Buchstaben, der daneben steht auf.
  5. JONAS





Lesen durch Schreiben ist der motivierende Einstieg in unsere Schriftsprache. Für eine gute Rechtschreibung ist die Vermittlung von Rechtschreibstrategien von Beginn an sehr wichtig.

Auswahl von Rechtschreibstrategien, die die Kinder in den Klassen 1 und 2 lernen

  • Prinzipien der Lautschrift kennen - deutliches Sprechen
  • Silbenklatschen und nennen der Silbenkapitäne
  • Im Wort gibt es keine Großbuchstaben
  • Satzanfänge schreibt man groß
  • Namenwörter schreibt man groß - Artikelprobe / Namenwörter kann man anfassen -
  • Verben und Adjektive schreibt man klein
  • Verwandte Wörter helfen, die richtige Schreibweise eines Wortes zu finden
  • Mehrzahlbildung / Verlängerung eines Wortes, um den Endlaut besser zu hören
  • Typische Vorsilben: ver, vor (Merksatz z.B.: vor und ver schreibt der Herr und die Frau stets mit v.)
  • Typische Wortendungen: -er, -el, -en
  • Scht/scht und Schp/schp gibt es nicht
  • Merk-/Lernwörter muss man lernen